] Omas in der Straßenbahn [

von Arne Pottharst, 24.04.2002

ORT: Stassenbahn an der Haltestelle stehend
PERSONEN: Zwei ältere Damen, Fahrer

OMA 1: Wann fahre mer eigentlich ob?
OMA 2: Mer fahre glei ob, in dree Minutte.
OMA 1: In dree Minutte scho?
OMA 2: Jo. (laut) Junger Mann, wann fahre mer ob?
FAHRER: In zwee Minutte!
OMA 2: Ach, in zwee Minutte schon!

Kurze Pause.

OMA 1: Welche Linie is des eigentlich? Des is doch die 6?
OMA 2: Nee, des is die 8.
OMA 1: Net die 6? Die fährt doch um die gleiche Zeit.
OMA 2: Am Hauptbahnhof wirds die 6, hier isses die 8.
OMA 1: Aber die 6 het doch den gleiche Fahrplan.
OMA 2: (laut) Junger Mann, des is doch die 8 hier?
FAHRER: Jo, des is die 8.
OMA 1: Die het aber den gleiche Fahrplan wie die 6!
FAHRER: Am Hauptbahnhof wirds die 6, bis dahin isses die 8.
OMA 2: Sach ich doch!
OMA 1: Auf meinem Fahrplan is die 8 nich drauf.
FAHRER: Was fürn Fahrplan hamse denn?
OMA 1: Den vom Nachbarort.
FAHRER: Ach so, da is der Fahrplan von der 8 nich drauf.
OMA 1: (wieder normal, zu Oma 2) Ich fahr heut nämlich zum erste Mal mit de 6.
OMA 2: Ich schon zum zweite Mal.
(Die Bahn fährt los, Stimmen gehen in den Fahrgeräuschen unter)

] w o r t [


Stand: 24.04.2002Kontakt
(c) Inhalt & Konzeption: Arne Pottharst 1996-2017