Orakel
Wer ist was?

Google-Orakel: Sag mir wie Du heißt und ich sage Dir, was Du bist! (English)


Hinweis: Die Abfrage kann manchmal etwas dauern, da erst Google befragt wird und diese Ergebnisse dann ausgewertet werden müssen. Wenn es nicht geht, (später) nochmal probieren! :-)


Buttons und Links zum Einbauen auf Deine Seite!

Bei SelfHTML habe ich erklärt wie es funktioniert.

Das Orakel orakelte achtundzwanzigtausendfünfhundertfünfunddreißig Mal.


Bundeskanzler sollte...

... den Abweichlern in den eigenen Reihen dankbar sein

... den Präsidenten vermehrt bei der Organisation und Durchführung der Aufsichtsmassnahmen unterstützen

... Vorbild sein und bei seiner Wortwahl etwas behutsamer vorgehen

... in den letzten Jahren gelernt haben, dass deutsche Kraftmeierei das Gegenteil von dem bewirkt, was er erreichen möchte

... nach Ansicht der "Koalition gegen Straflosigkeit" deutlich machen, dass wirtschaftliche Hilfe und Investitionen nur bei einem

... sich einen Ruck geben und aus dem politischen Schmoll- und Trotzwinkel herauskommen

... in jedem dritten österreichischen Haushalt persönlich präsent sein: auf Video als ewig braungebrannter

... sich dagegen mit vorschnellen Versprechungen zurückhalten

... sich nicht vom linken Flügel der SPD und von den Gewerkschaften beirren lassen», sagte er der Zeitung

... diese Chance nutzen

... nach Ansicht der

... nicht durch den Bundestag, sondern vom Volk direkt gewählt werden

... es nochmals überdenken, ob sein Argument, die deutschen Soldaten wären in der Türkei nur für den

... Königsberg stärker von der Interessenlage der Bundesrepublik her thematisieren

... nach Ansicht von Bundeskanzler Schroeder auf freiwilliger Basis beschraenkt werden

... direkt vom Volk gewählt werden

... besser seinen Hut nehmen, statt heute schon wieder in Russland mit Putin und Chirac die durch ihn vollzogene Spaltung der Nato und UN

... den Menschen sehr schnell und vor allem verlässlich sagen, was die Bundesregierung wolle

... sein Gehalt gemäß 2

... zu denken geben, dass es eine breite Ablehnungsfront gegenüber seinen Pensionskürzungsplänen gibt

... wieder lernen, zuzuhören und inhaltlich zu diskutieren

... aufpassen, daß er nicht die eigenen Leute aus der Partei vertreibt

... bei seinen Versprechungen gegenüber der Türkei mehr Vorsicht walten lassen

... kommen, zur großen

... nicht länger über einen Einsatz der Bundeswehr im Nahen Osten spekulieren

... sich lieber ein Beispiel an den guten Ländern nehmen und deren guten Ergebnisse anerkennen, statt sie schlecht zu reden

... in den letzten Jahren gelernt haben, dass deutsche Kraftmeierei das Gegenteil von dessen bewirkt, was er erreichen möchte

... sich einen Ruck

... sich lieber um die wirklich wichtigen Dinge (ARBEITSPLÄTZE) kümmern, anstatt sich in Amerika unbeliebt zu machen

... erkennen: Saddam Hussein setzt auf die Zerstrittenheit des Westens

... sich wirklich mal

... keinen gesteigerten Wert auf diese Versöhnung legen

... sich mit demselben Engagement um sein Land kümmern wie er sich lobenswerterweise um die Erhaltung des Frieden im Irak bemüht

... künftig auch nur denken dürfen: Lehrer sind faule Säcke"

... endlich klar werden, dass jede Aussage mit antisemitischer Tendenz dieses Klima weiter begünstigt", erklärte Kuntzl

... alte Hausaufgaben zügiger erledigen, statt alte Ladenhüter als neu zu verkaufen", betonte Otto Wiesheu

... wissen, dass Politiker nicht an ihren Worten, sondern an ihren Taten gemessen werden, betonte der freiheitliche Bundesrat

... noch aus eigener Erfahrung wissen, daß überlange Studiendauern in Österreich nicht von "den Universitäten", sondern den

... deshalb darüber nachdenken, ob ein solches Gremium noch zeitgemäß ist

... erkennen: Saddam Hussein setzt auf die Zer- strittenheit des Westens

... solche Exit-Optionen der Unternehmen nicht auf die leichte Schulter nehmen

... sein Gerede sofort einstellen

... das Bundesgesetz

... seine Kabinettsmitglieder, die die Berlin/Bonn-Vereinbarung zu unterlaufen versuchen, mit einem klaren Wort in die Schranken weisen

... zur Kenntnis nehmen, dass Kinder aus Bremen, Nie- dersachsen oder Brandenburg die gleichen Be- gabungen haben wie bayerische oder

... es anläßlich eines Staatsbesuches in Israel seinen

... sich klar gegen einen Richtungswechsel aussprechen; - die Aussagen des Vorsitzenden des Nationalen Ethikrates, Spiros Simitis, der ein

... endlich die Konjunkturpolitik aus dem Bundesfinanzministerium wieder in das Bundeswirtschaftsministerium verlegen, damit

... sich an seine Richtlinienkompetenz erinnern und sich der Brisanz des Themas deutlich bewusst sein

... Anlass genug sein, bei der US-Regierung eine Entschuldigung zu verlangen

... sich nicht vom linken Flügel der SPD und von den

... durch eine schnelle und deutliche Regieanweisung den Vorhang vor diesem Stück im Sommertheater fallen lassen", forderte BGA

... man diese Hoffnung wohl begraben urlhttp://wwwstoiberfantk/url

... gemeinsam mit der Bundesbank endlich die EU deshalb verklagen, statt zu Hause nur unserem Volke das Geld aus der Tasche zu ziehen

... den Zeitpunkt nutzen, um dringend notwendige, zum Teil schmerzhafte Reformen

... die Ergebnisse seiner gescheiterten Politik zur Kenntnis nehmen und seinen Hut nehmen

... das polnische Angebot zur erweiterten Verkehrskooperation aufgreifen und über die Kreditanstalt für Wiederaufbau noch einmal 10

... einen kernigen Hinweis darauf geben, dass die Tarifrunde 2000 vernünftig und am Arbeitsmarkt erfolgreich war, weil die

... doch ein zuverlässigeres Urteilsvermögen besitzen

... besser auf sich selbst hören: Im sogenannten Schröder/Blair-Papier

... den Österreichern reinen Wein einschenken

... doch ein zuverlässigeres Urteilsvermögen besitzen, schrieb ich damals im WIDERHALL

... endlich sein Wahlversprechen von der "Chefsache" einlösen

... sich genau überlegen, was er macht wenn er überhaupt in die verlegenheit kommt, eine Regierung zu Bilden

... ihn weitgehend in

... sich nach den Rentnern nun auch bei den Mietern der Eisenbahner-Wohnungen entschuldigen

... sich noch einmal überlegen, ob er Frau Kantelberg wirklich schon heute empfangen will oder lieber noch ein paar Tage wartet

... den USA ein partnerschaftliches

... sich lieber um Beschäftigung sorgen, als Arbeitslose anzugreifen

... bereits aus seinem Amtseid wissen, daß Gerechtigkeit nur ist, was man gegen Page 2

... ganz allein mit Herrn Scharping hinfahren

... dringend auf die geplanten oder schon durchgeführten 48 Steuererhöhungen verzichten, damit Wirtschaft und Arbeitnehmern nicht noch

... die breite Bewegung von Christen und anderen Mitbürgern aufnehmen und nicht als seine Feinde betrachten

... vielleicht eher nach Canossa gehen als nach Petersburg

... vielleicht einmal für einen Monat Bürgermeister in Dranske spielen

... direkt gewählt werden und nicht durch Repräsentanten, wie den

... Vorbild sein, aber ist er nicht charakterlos, wenn er einerseits die oesterreichische Verfassung bricht, indem er entgegen unserer

... den Menschen sehr schnell und vor allem verlässlich sagen, was die Bundesregierung will und was sie nicht will, und er sollte ihnen

... aus seiner Sicht das Ergebnis vermitte

... sich massiv dafür einsetzen, dass unverzüglich verbindlich

... sich aus Empfehlungen für Tarifpartner heraushalten", forderte er

... sich einen Ruck geben und aus dem politischen Schmoll- und Trotzwinkel herauskommen", so die Bundesgeschäftsführerin

82 Suchergebnisse


Buttons und Links zum Einbauen auf Deine Seite!

Direktlink: <a href="http://arnep.de/wassolltebundeskanzler?">Bundeskanzler sollte...</a>

Button zum Einbauen: Orakel: Bundeskanzler sollte... (darf gerne kopiert werden)

Buttonquelltext: <a href="http://arnep.de/wassolltebundeskanzler?"><img width="88" height="31" border="0" src="http://arnep.de/orakelbild/bundeskanzler" alt="Orakel: Bundeskanzler sollte..." title="Orakel: Bundeskanzler sollte..."></a>


Beachtet auch meine anderen Projekte: arnep.de Comments by feeDBack arnep.de - Weblog


(c) arnep.de 2002